Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Ihre kompetente Südafrika Hotline seit 2002: +49 (0)8192 - 9337370 Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

Ataraxia Weine und Neuigkeiten vom Kap

 
Seit rund sechs Wochen waren sämtliche Ataraxia Weine im Sortiment vergriffen und vermutlich entstand der Eindruck, wir hätten Ataraxia ausgelistet, aber weit gefehlt.

Die Spitzenweine von Kevin Grant aus dem Hemel en Aarde Valley sind fester Bestandteil unseres Kernsortiments, nur wegen vielfach beschriebener Logistik Probleme sowie großer Nachfrage bereits in der Vorweihnachtszeit komplett vergriffen. Umso mehr freuen wir uns, dass nun endlich Nachschub eingetroffen ist und sämtliche Weine ab sofort wieder verfügbar sind.
Um das gebührend mit Ihnen zu feiern, finden Sie diese Woche alle Ataraxia Weine mit einem Abschlag von 20% im Shop.

Ebenfalls ab sofort verfügbar ist das Paket zur Ataraxia Live-Online-Verkostung am 11.03.2022. Sommelier Stefan Metzner trifft Weinmacher Legende Kevin Grant. Gemeinsam verkosten Sie vier aktuelle Weine und plaudern dabei ganz sicher auch über die „Black Method“ Chardonnay zu machen. Eine lange fast vergessene Methode Chardonnays zu keltern die ursprünglich aus dem Burgund kommt und die Kevin beim Jahrgang 2020 für sich entdeckte. Mit Schwarzbrennerei hat diese Methode übrigens nichts zu tun …. Ataraxia-Fans sollten sich diesen Termin reservieren.

Die nächste Sendung erwarten wir dann, so Gott will, Anfang März und dabei sind dann auch zwei neue Weine, von denen wir exklusiv in Deutschland eine klitzekleine Allokation bekommen. Zwei besondere Chardonnays, die Kevin Grant 2020 gemacht und nun zugeteilt hat.
Der eine aus einem organisch bewirtschafteten Weinberg, der andere auf der Schale vergoren. Zugeteilt bekamen wir insgesamt 60 bzw. 30 Flaschen und für beide können Sie, solange der Vorrat reicht, per Mail vorab Bestellungen (maximal 6 Flaschen) aufgeben.
Subskriptionspreis für beide jeweils 50,-- € pro Flasche.

Allen, die sich nun vielleicht fragen, wer denn dieser Kevin Grant ist und ob der so ein Bohei verdient, sei gesagt, dass ein Fass Chardonnay aus oben genanntem, organisch bewirtschafteten Weinberg den höchsten Preis bei der 2021er Ausgabe der „Cape Winemakers Guild Auction“ erzielte. Diese Versteigerung von handgestreichelten Weinen der besten Winemakers ist alljährlich ein Highlight im Kap-Weinkalender und die dort erzielten Preise sind durchaus auch ein Gradmesser für die Wertschätzung, die ein Weinmacher unter Profis genießt.

Zum Schluss heute wieder ein paar Worte zur aktuellen Situation am Kap. Ganz ehrlich…… trügen wir und andere nicht überall noch Masken, dann würden wir vergessen, dass grade Pandemie ist. Dazu müssen wir dann schon abends Deutsche Nachrichten sehen, oder, so wie eben, aktiv nach aktuellen Fallzahlen im Netz suchen.
Dort können wir ablesen, dass die Zahl der Infektionen in den letzten Wochen drastisch gefallen ist und gestern landesweit insgesamt noch 3.657 Fälle registriert wurden. Dazu kommt sicher eine ordentliche Dunkelziffer, aber die gibt es andernorts ja auch.

Jedem der dazu die Möglichkeit hat empfehlen wir deshalb unbedingt diese auch zu nutzen und noch ein wenig Sommer Feeling am Kap zu genießen. So viel Sinn wie aktuell hat das wohl kaum je gemacht.

Ganz in diesem Sinne und mit großer Leichtigkeit im Herzen wünschen wir Ihnen nun eine schöne Restwoche und im Zweifel immer das richtige Glas Wein zur Hand.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel