Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Ihre kompetente Südafrika Hotline seit 2002: +49 (0)8192 - 9337370 Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

Sauvignon Blanc - Fruchtig, spritzig, mineralisch, exotisch

Sauvignon Blanc

Sauvignon Blanc ist ein frischer, trockener Weißwein und dank seiner gefälligen Aromen ein Wein auch für ungeübte Weintrinker. Die Lieblingsweinsorte von König Heinrich IV. wurde schon im 18. Jahrhundert in Frankreich produziert und ist heute die zweitwichtigste Weißweinsorte der Welt. Rund 11.000 Hektar sind weltweit mit Sauvignon Blanc Reben bestockt, darunter auch Weinberge in Südafrika. Hier hat der Wein weniger Säure, mehr Körper und rauchige Aromen, sowie Noten von exotischen Früchten, von Kräutern und Gräsern. Sortenrein verarbeitet ist der Sauvignon Blanc eher trocken. In Cuvées ist er im Süßwein Sauternes zu finden, er wird aber auch oft mit Sémillon, Chardonnay oder Gewürztraminer verschnitten.

Sauvignon Blanc ist ein frischer, trockener Weißwein und dank seiner gefälligen Aromen ein Wein auch für ungeübte Weintrinker. Die Lieblingsweinsorte von König Heinrich IV. wurde schon im 18.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sauvignon Blanc - Fruchtig, spritzig, mineralisch, exotisch

Sauvignon Blanc ist ein frischer, trockener Weißwein und dank seiner gefälligen Aromen ein Wein auch für ungeübte Weintrinker. Die Lieblingsweinsorte von König Heinrich IV. wurde schon im 18. Jahrhundert in Frankreich produziert und ist heute die zweitwichtigste Weißweinsorte der Welt. Rund 11.000 Hektar sind weltweit mit Sauvignon Blanc Reben bestockt, darunter auch Weinberge in Südafrika. Hier hat der Wein weniger Säure, mehr Körper und rauchige Aromen, sowie Noten von exotischen Früchten, von Kräutern und Gräsern. Sortenrein verarbeitet ist der Sauvignon Blanc eher trocken. In Cuvées ist er im Süßwein Sauternes zu finden, er wird aber auch oft mit Sémillon, Chardonnay oder Gewürztraminer verschnitten.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Clos Malverne Sauvignon Blanc Sparkling Brut
Meister der Feierlichkeiten!

Clos Malverne Sauvignon Blanc Sparkling Brut

  • Schaumwein
  • Halbtrocken
  • ohne Jahrgang
  • Südafrika - Stellenbosch
  • Sauvignon Blanc
  • John Platter: 3 Sterne / 80 Punkte
Dieser frische Brut verwöhnt mit verführerischen Noten von Litschi, Birne und Kap-Stachelbeere
Artikel-Nr.: 400474
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Van Loveren Papillon Brut
Prima Preisleistung!

Van Loveren Papillon Brut

  • Schaumwein
  • Halbtrocken
  • ohne Jahrgang
  • Südafrika - Robertson
  • Colombard, Sauvignon Blanc
Ein leichter und fruchtiger Sekt mit einem trockenen Abgang
Artikel-Nr.: 102504
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Icon-profil

Profil

Ein Wein für Einsteiger ist der Sauvignon Blanc. Auch ungeübte Weintrinker können sofort etwas mit seinen gefälligen Aromen anfangen. Der Weißwein hat viel Frucht, Mineralität und Säure wenn er in kühlen Anbauregionen mit kräftiger Sonneneinstrahlung wächst. Der Sauvignon Blanc, der in Südafrika angebaut wird, hat weniger Säure, dafür mehr Körper und rauchige Noten. Wenn der Weißwein in neuen Holzfässern gelagert wird, ist er weniger fruchtig, dafür hat er einen kräftigeren Körper und eine cremige Textur.

Frucht★★★★★
Körper
Tannin★★
Säure★★★★★
Alkohol★★★
Icon-aroma

Aromen

Sauvignon Blanc ist ein frischer Wein. Seine Aromen variieren zwischen exotischen Früchten wie von Maracuja und Passionsfrucht, kräuterigen und grasigen Noten wie Zitronengras und Dill. Je nach Erntezeitpunkt treten auch Aromen von Johannis- und Stachelbeere hervor oder Noten von frisch gemähtem Gras. Im Barrique ausgebaut tendieren die Aromen Richtung Mirabelle, Aprikose, Vanille und Toast.

Dominierende Noten:

• Stachelbeere
• Grüne Melone
• Grapefruit
• Weißer Pfirsich
• Passionsfrucht

 

Mögliche Noten:

•    Kräuter/Blüten: Gras, Jalapeño, Ingwer, Stachelbeere, Grüne Kräuter, Grüne Paprika, Zitronengras, Tomatenblatt, Erbsenspross, Apfelblüte, Jasmin, Grüner Spargel, Matcha-Tee, Salbei, Dill
•    Zitrus: Grapefruit, Zitrone, Limette
•    Baumfrucht/Melone: Weißer Pfirsich, Birne, Melone
•    Tropenfrucht: Passionsfrucht, Kiwi
•    Erde/Anderes: Kreide, Schiefer, Saline
•    In Eichenholz gelagert: Frisches Brot, Butter

Icon-passtzu

Harmoniert mit

Als kulinarischer Begleiter ist der Sauvignon Blanc unschlagbar. Er passt praktisch zu den meisten Gerichten. Ob zu deftigen Gerichten wie Eintöpfen oder zu gegrilltem Fleisch, zu den unterschiedlichsten Salaten oder Fisch. Zu Nudelgerichten mit Sahnesauce macht er eine genauso gute Figur wie zu Spargel, asiatischen Gerichten oder Käse.

Icon-info

Allgemeine Information

Dereinst haben sich schon Könige für den Sauvignon Blanc begeistert. Heinrich IV. zum Beispiel. Die Liebe des französischen Herrschers zum Sauvignon Blanc endete erst mit seinem Tod. Kein Wunder, dass der Sauvignon Blanc in seiner Heimat Frankreich zu den edelsten Rebsorten gehört.

Nach der Weißweinrebe Chardonnay zählt die Sauvignon Blanc Rebe zur zweitwichtigsten Sorte für die Produktion von Weißwein. Die Rebe wurde erstmals im 18. Jahrhundert im französischen Loire-Tal und im Bordelais kultiviert. Es wird vermutet, dass sie zu den Carmenere-Reben gehört. Weitere Namen sind Blanc Fumé und Sauvignon Jaune. Für sie wurden Traminer und Chenin Blanc gekreuzt.

Von Frankreich aus eroberte die Rebsorte von Ende des 18. Jahrhunderts an die Welt. Sie ist heute in der Alten und der Neuen Weinwelt zu finden und da unter den zwanzig am öftesten angebaute Rebsorten. Weltweit sind 11.000 Hektar Weinberge mit Sauvignon Blanc bestockt. Häufig zu finden ist sie in Frankreich, Südafrika, Spanien, Italien, den Vereinigten Staaten, Neuseeland, Chile,  Australien, Rumänien und Argentinien.

Winzer setzen bei der Produktion von Sauvignon Blanc meist darauf, das Terroir herauszuarbeiten, weshalb die Aromen des Weißweines je nach Anbauland variieren. Auf Kalkböden angebaut, ist der Sauvignon rund, nussig und cremig, wächst er auf Feuerstein ist er rauchig und pikant. Grundsätzlich bevorzugt die Rebe magere und trockene Böden an trockenen Steilhängen.

Am Ende stehen frische, trockene Weißweine mit lebhaftem Charakter. Wird der Sauvignon Blanc sortenrein verarbeitet, ist er eher trocken. Als Basiswein wird er aber auch gerne in Cuvées genutzt, wie etwa zum Beispiel im Süßwein Sauternes. Verschnitten wird der Sauvignon Blanc oft auch mit den weißen Rebsorten Sémillon, Chardonnay oder Gewürztraminer.

Zuletzt angesehen