Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Ihre kompetente Südafrika Hotline seit 2002: +49 (0)8192 - 9337370 Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

Coffeewines

Coffeewines

Coffeewine – Südafrikas Weinspezialität mit dem besonderen Aroma von Kaffee und Schokolade

Coffeewine, zu Deutsch Kaffeewein, ist ein Weinstil, der in Südafrika in den vergangenen Jahren immer mehr begeisterte Anhänger gefunden hat. Meist wird der komplexe, raffinierte Rotwein aus Pinotagetrauben hergestellt. Die heimische Rebsorte Pinotage, eine Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsault-Reben, eignet sich besonders gut für die Herstellung von Kaffeeweinen auf höchstem Niveau, weil sie sehr rustikale Weine hervorbringt.

Hefekuturen und geröstete Eichenstäbe für das besondere Kaffeearoma

Für den Kaffeewein werden die besonderen Pinotagetrauben zusammen mit speziell kultivierten Hefestämmen fermentiert, die dazu beitragen, die im Wein erwünschten Kaffee- und Schokoladenaromen herauszuarbeiten und zu verstärken. In der Reifungszeit des außergewöhnlichen Weines werden außerdem stark geröstete Eichenstäbe in die Weintanks gegeben. Das sorgt dafür, dass die sonst üblichen Vanillenoten des Pinotage in den Hintergrund treten und den Kaffeearomen den Vortritt lassen. Am Ende des außergewöhnlichen Herstellungsprozesses steht ein südafrikanischer Pinotage mit reichen, runden Kaffee-, Schokoladen- und Gewürznoten, der sich leicht trinken lässt und zum Beispiel gut als Begleiter für ein Grillfest geeignet ist.

Prototyp für Pinotageweine im „Barrista“-Stil kam von Winzer Bertrus Fourie

Als „Erfinder“ des Coffeewines gilt der südafrikanische Winzer Bertrus Fourie, der 2001 den ersten Diemersfontein Coffee Pinotage produzierte und damit den Prototyp für Pinotageweine im „Barrista“-Stil erschuf. Mit dem neuen Weinstil schrieb er ein neues Kapitel der südafrikanischen Weingeschichte. Jedes Jahr wird auf „Diemersfontein“ der neue Jahrgang des besonderen Weines mit dem „POT Festival“ (Pinotage on Tap) gefeiert. Gleich aus den Fässern wird der noch junge Wein ausgeschenkt und mit den passenden Beilagen, wie einem Schokoladenfondue, serviert. Der Kaffee-Pinotage passt mit seinen Aromen von dunkler Schokolade und feinen Noten von Minze, gebackenen Pflaumen und seinen reifen, subtilen Tanninen auch zu Lachs, geräucherter Entenbrust, zu Grillgerichten oder Mousse au Chocolat.

 

Coffeewine – Südafrikas Weinspezialität mit dem besonderen Aroma von Kaffee und Schokolade Coffeewine , zu Deutsch Kaffeewein, ist ein Weinstil, der in Südafrika in den vergangenen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Coffeewines

Coffeewine – Südafrikas Weinspezialität mit dem besonderen Aroma von Kaffee und Schokolade

Coffeewine, zu Deutsch Kaffeewein, ist ein Weinstil, der in Südafrika in den vergangenen Jahren immer mehr begeisterte Anhänger gefunden hat. Meist wird der komplexe, raffinierte Rotwein aus Pinotagetrauben hergestellt. Die heimische Rebsorte Pinotage, eine Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsault-Reben, eignet sich besonders gut für die Herstellung von Kaffeeweinen auf höchstem Niveau, weil sie sehr rustikale Weine hervorbringt.

Hefekuturen und geröstete Eichenstäbe für das besondere Kaffeearoma

Für den Kaffeewein werden die besonderen Pinotagetrauben zusammen mit speziell kultivierten Hefestämmen fermentiert, die dazu beitragen, die im Wein erwünschten Kaffee- und Schokoladenaromen herauszuarbeiten und zu verstärken. In der Reifungszeit des außergewöhnlichen Weines werden außerdem stark geröstete Eichenstäbe in die Weintanks gegeben. Das sorgt dafür, dass die sonst üblichen Vanillenoten des Pinotage in den Hintergrund treten und den Kaffeearomen den Vortritt lassen. Am Ende des außergewöhnlichen Herstellungsprozesses steht ein südafrikanischer Pinotage mit reichen, runden Kaffee-, Schokoladen- und Gewürznoten, der sich leicht trinken lässt und zum Beispiel gut als Begleiter für ein Grillfest geeignet ist.

Prototyp für Pinotageweine im „Barrista“-Stil kam von Winzer Bertrus Fourie

Als „Erfinder“ des Coffeewines gilt der südafrikanische Winzer Bertrus Fourie, der 2001 den ersten Diemersfontein Coffee Pinotage produzierte und damit den Prototyp für Pinotageweine im „Barrista“-Stil erschuf. Mit dem neuen Weinstil schrieb er ein neues Kapitel der südafrikanischen Weingeschichte. Jedes Jahr wird auf „Diemersfontein“ der neue Jahrgang des besonderen Weines mit dem „POT Festival“ (Pinotage on Tap) gefeiert. Gleich aus den Fässern wird der noch junge Wein ausgeschenkt und mit den passenden Beilagen, wie einem Schokoladenfondue, serviert. Der Kaffee-Pinotage passt mit seinen Aromen von dunkler Schokolade und feinen Noten von Minze, gebackenen Pflaumen und seinen reifen, subtilen Tanninen auch zu Lachs, geräucherter Entenbrust, zu Grillgerichten oder Mousse au Chocolat.

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Darling Cellars Chocoholic Pinotage
Schokoladen-Fans vereint Euch!

Darling Cellars Chocoholic Pinotage 2022

  • Rotwein
  • Halbtrocken
  • 2022
  • Südafrika - Darling
  • Pinotage
Ein dekadentes Schoko-Geschmackserlebnis!
Artikel-Nr.: 400156-22
Inhalt 0.75 Liter (11,40 € * / 1 Liter)
ab 8,55 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zuletzt angesehen