Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Ihre kompetente Südafrika Hotline seit 2002: +49 (0)8192 - 9337370 Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

Das kühle Elgin- Eleganter Wein von Südafrikas Hochebene

Das Elgin Valley ist als einer der am intensivsten bewirtschafteten Distrikte Südafrikas international berühmt für seine Apfelplantagen. Aber Elgin hat sich inzwischen auch zu einer der bemerkenswertesten und erfolgreichsten Weinregionen Südafrikas gemausert. Ein Grund dafür: Es hat das kühlste Klima aller Weinregionen Südafrikas. Durch die kalte Atlantikbrise reifen die Trauben langsamer und bringen erstaunliche Weine hervor. Vor allem Chardonnays, Sauvignon Blancs und Pinot Noirs lieben dieses kühle Klima. 

Weinberge im großen, üppigen Hochland

Wollte man das Wort Elgin ins Deutsche übersetzen, dann hieße es so viel wie „großes, üppiges, von Bergen umgebenes Land“. Ein passender Name für das breite Hochlandtal in der südafrikanischen Region Overberg, das etwa 70 km südöstlich von Kapstadt liegt. Die Region Elgin befindet sich eingebettet in die alten Sandstein Hottentots Holland Mountains rund um die Stadt Grabouw im District Elgin, der zur Region Cape South Coast gehört und damit zur Oberregion Western Cape.

Südafrikanische Spitzenweine aus kühlen Klimazonen

Die Weingüter im Elgin Valley sind meist noch relativ jung und haben trotzdem schon einige internationale Preise abgesahnt. Das kühle Klima ist dabei nur ein Erfolgsfaktor. Die Nähe zum Atlantischen Ozean, die vorherrschenden Windrichtungen, die Höhe und die reichlichen Niederschläge im Winter sind Bedingungen für den Weinanbau, die unter den umliegenden Gebieten nur das Elgin-Becken hat. Der höchste Weinberg in Elgin liegt auf über 500 Meter über dem Meeresspiegel.

Weine von einzigartiger Frucht und Eleganz


Im Elgin wachsen auf der Spitze des Spioenkop Hills im Hochland von Grabouw,  Pinotage-Reben an Hängen, die dort über fast hundert Höhenmeter steil abfallen. Auch Rebsorten wie Chardonnay, Riesling, Sauvignon Blanc, Pinot Noir und Shiraz gedeihen im Elgin Valley gut. In dem kühlen Terroir reifen ihre Trauben spät, was zu Spitzenweinen mit einzigartiger Frucht und Eleganz führt. Auch Weine im Burgunderstil kommen aus der Region.

Ein „Master of Wine“ und seine Cool-Climate-Weine

Die besonderen klimatischen Bedingungen zogen auch ein „Master of Wine“ in die Elgin Region. Der Brite Richard Kershaw kaufte sich im noch jungen südafrikanischen Weinanbaugebiet fünf Hektar Land auf einem Hochplateau und baute dort seine bevorzugten Rebsorten Chardonnay und Syrah an mit dem Ziel Cool-Climate-Weine zu produzieren. Seit 2010 präsentiert der Weinmacher aus England mit seinem Unternehmen „Richard Kershaw Wines“ jedes Jahr eine Reihe frischer Spitzenweine aus Elgin, mit denen auf internationaler Ebene immer wieder für Furore sorgt. Dazu kommt auch ein Shiraz, der sich von den üblicherweise in Südafrika produzierten Weinen dieser Sorte abhebt. 2011 absolvierte Richard Kershaw die Prüfung zum „International Master Of Wine“ und war damit der erste Wein produzierende „Master of Wine“ in Südafrika. 

Preisgekrönte Weine und Spirituosen der Kellerei Blomendahl

Im kühlen Klima von Südafrikas Elgin Region findet sich auch die Weinkellerei „Blomendahl“, die sich dem Ausbau hochwertiger Weine verschrieben hat. FJ Blomendahl, ein Winzer mit 35 Jahren internationaler Erfahrung, verwirklicht sich hier seit 2003 zusammen mit seinem Sohn Benedikt Blomendahl seinen Traum von preisgekrönten Weinen und Spirituosen. Dabei sind bei Blomendahl die Trauben auch die Basis für den eigenen Gin und Wodka. Der Blomendahl Vodka gehört dabei inzwischen zu den besten der Welt und erhielt 2019 bei den Michelangelo International Wine & Spirits Awards.

Elegante Weine der Marke Sutherland


Eine ehemalige Apfelfarm im Elgin bildete den Grundstock für die Marke Sutherland des Weingutes „Thelema“. Der Winzer Gyles Webb, der 1988 in der Region Stellenbosch seinen ersten Wein mit Namen „Thelema“ auf den Markt brachte, und nur fünf Jahre brauchte, um damit Erfolgsgeschichte zu schreiben, suchte 2002 im Elgin eine neue Herausforderung. Dem Seiteneinsteiger, heute einer der bedeutendsten Weinmacher Südafrikas, gehört einer der kühlsten Farmen im Elgin in der Nähe des Helshoogte Passes. Für seine Marke Sutherland pflanzte er dort vor allem Sauvignon Blanc und Chardonnay an. Im kalten maritimen Klima gedeihen die Trauben für elegante Weine mit großer Mineralität und konzentrierten Fruchtaromen.

Historisches Weinprojekt mit Vorzeigecharakter

Das Elgin Valley ist als Weinbauregion für die Weingeschichte Südafrikas auch von historischer Bedeutung. Hier war es der farbigen Bevölkerung schon früher als anderswo im Land erlaubt, eigene Weinberge und Weingüter zu besitzen. Die Weinkellerei „Thandi“ in Elgin ist nicht nur eines der jüngsten Weingüter Südafrikas, es ist auch das Zweite, das ausschließlich von Farbigen geleitet wird. „Thandi“ bedeutet in der Einheimischensprache Xhosa Liebe und Wertschätzung.

Winzerfamilie Cluver tritt Weinberge an Gutsarbeiterfamilien ab

Den Namen „Thandi“ gab die alteingesessene, holländischstämmige Familie Cluver ihrem Projekt, das sie 1995 ins Leben rief. Sie wollte ein Zeichen setzen und trat einen ungenutzten Teil ihres Weingutes Paul Cluver an ehemalige Arbeiter ab. Fast 250 Gutsarbeiterfamilien bekamen außerdem vom Staat ein Stück frisch gerodetes Land, sodass das Projekt „Thandi“ schließlich über 200 Hektar Weinberge verfügte, in denen Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Chardonnay und Sauvignon Blanc angepflanzt wurden.

Thandi-Wein erster der Welt mit Fairtrade-Siegel

2002 kam „Thandi Wines“ mit seinem ersten Wein auf den Markt. Ein Jahr später prangte auf ihren Weinetiketten das Fairtrade-Siegel – damit waren sie das erste Weinunternehmen der Welt mit dieser Auszeichnung. Damit machte „Thandi Wines“ das Weinland Südafrika zum internationalen Vorreiter in Sachen Fairtrade-Weine. Heute wird in Südafrika mehr Fairtrade-Wein als in jedem anderen Land der Welt produziert. Am 1. Oktober 2009 ging das Weingut „Thandi Wines“ im Elgin als Erstes in ganz Südafrika komplett in die Hände von Farbigen über.




Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Thelema Sutherland Pinot Noir
Thelema Thelema Pinot Noir 2019
17,95 € *
Paul Cluver Sauvignon Blanc
Paul Cluver Sauvignon Blanc 2021
ab 10,35 € *
Paul Cluver Chardonnay 2018
Paul Cluver Chardonnay 2018
19,95 € *
Kershaw GPS Hemel-en-Aarde Ridge Pinot Noir
Richard Kershaw Kershaw GPS Hemel-en-Aarde Ridge Pinot Noir 2019
45,00 € *
Kershaw GPS Klein River Syrah
Richard Kershaw Kershaw GPS Klein River Syrah 2017
42,95 € *
Kershaw Deconstructed Syrah SH9C Groenland Bokkeveld
Richard Kershaw Kershaw Deconstructed Syrah SH9C Groenland... 2017
85,00 € *