Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

König Cabernet Sauvignon

"Cabernet ist König", erklärt Winzer Danie Steytler Jr.von Kaapzicht in Stellenbosch. Cabernet Sauvignon ist die am meisten gepflanzte Rebsorte in dieser südafrikanischen Weinregion, und Danie wünscht sich, dass den Menschen das bewusst wird. Er ist nicht allein. Einige der bekanntesten Weingüter in Stellenbosch haben sich zusammengeschlossen, um ihre Hauptrebsorte mehr in den Vordergrund zu rücken.

1679 gründete Simon van der Stel, der zweite Gouverneur des Kaps, die Stadt Stellenbosch. Heute, 340 Jahre später, ist Stellenbosch die größte und bekannteste südafrikanische Weinregion. Die Universität und das Weinforschungsinstitut der Stadt sind in der ganzen Weinwelt bekannt. Weintouristen in Südafrika besuchen Stellenbosch, um die gut erhaltenen und wunderschönen kapholländischen Gebäude aus der Zeit von van der Stel zu bewundern.

Es überrascht nicht, dass in Stellenbosch einige der ältesten und bekanntesten Weingüter des Landes beheimatet sind. Meerlust, Rust en Vrede und Rustenberg wurden Ende des 17. Jahrhunderts gegründet. Meerlust wurde 1693 kreiert. Hier stellte der damalige Winzer Giorgio dalla Cia 1980 die erste Bordeaux-Mischung Südafrikas her. Der Wein hieß Rubicon und ist seitdem ein Erfolg.

Rubicon war zu dieser Zeit eine ziemliche Revolution, da Cabernet Sauvignon und Merlot nicht sehr viel gepflanzt wurden. Jetzt haben sich die Dinge geändert. Cabernet Sauvignon hat sich für die Region Stellenbosch als sehr gut geeignet erwiesen. Sie mag die Hitze und ist trockenheitstolerant. Heute ist es die am meisten gepflanzte Rebsorte Stellenboschs mit ca.3000 ha. Insgesamt steht die Region mit ca. 14.800 ha unter Wein. Damit ist Stellenbosch mit knapp 20% die größte Cabernet Sauvignon Region des Landes.


"Wir müssen die Tatsache viel mehr bewerben", sagt Danie Steytler Jr. "dass Cabernet hier sehr gut funktioniert, denn die Leute denken eher an Bordeaux und Napa, wenn es um Cabernet Sauvignon geht."


Er freut sich über die Gründung des „Stellenbosch Cabernet Collective“ vor einigen Jahren. Rund 35 namhafte Produzenten wollen Stellenbosch Cabernet Sauvignons als Spitzenwein auf dem Niveau seiner französischen und US-amerikanischen Kollegen bewerben.

Stellenbosch ist im Sommer heiß und trocken, aber selten zu heiß, und die Weinberge genießen nachmittags eine kühle Brise aus der False Bay. Es regnet hauptsächlich im Winter. Einige Erzeuger bewässern ihre Weinberge, andere nicht, je nach dem, die Böden der Region variieren sehr. Durch die  umliegenden Berge sind die Weinberge auch Wind und Sonne unterschiedlich ausgesetzt. Es gibt sieben Unterregionen, sogenannte „wards“ (Viertel), um diese Unterschiede aufzuzeigen.

Ein „ward“ ist ein kleineres Gebiet mit vermutlich homogenem Boden und Klima. Einige dieser Namen werden Weinliebhabern und Kenner der Region Stellenbosch vermutlich erkennen: Banghoek, Bottelary, Jonkershoek Valley, Simonsberg-Stellenbosch und Polkadraai Hills. Dennoch ziehen es viele vor, den bekannteren Namen Stellenbosch auf das Etikett zu schreiben, anstatt eine (noch) ziemlich unbekannte Gemeinde.


Wir finden Kaapzicht in den Bottelary Hills westlich der Stadt Stellenbosch. Bei günstigem Wetter können Sie, wie der Name schon sagt, den Tafelberg in Kapstadt (Kaapstad in Afrikaans) sehen. Es ist ein Familienweinberg; Danie ist die 4. Generation. Auf den 160 Hektar Rebfläche des Hofes stellt er einige herausragende Weine her (nicht nur aus Cabernet Sauvignon). Kaapzicht Cabernet Sauvignon 2017 hat reichlich schwarze Johannisbeere mit wilden Kräutern, sehr frischen festen Tanninen im Hintergrund für die Struktur.


Stark-Condé liegt im wunderschönen Jonkershoek-Tal südöstlich der Stadt Stellenbosch. Der Winzer José Condé liebt Cabernet Sauvignon besonders. "Cabernet Sauvignon ist das, wofür wir besonders bekannt sind", sagt er, "es war schon immer unser Fokus". Er macht seinen Spitzenwein Three Pines Cabernet Sauvignon aus Trauben, die an Hängen aus zersetztem Granit mit einem ziemlich hohen Tonanteil angebaut werden. "Three Pines vereint Kraft und Eleganz", sagt José. Er ist auch ziemlich aromatisch und blumig, mit weichen Tanninen und intensiven schwarzen Früchten.


Ein weiterer hervorragender Produzent in Stellenbosch, der für seinen Cabernet Sauvignon bekannt ist, ist Thelema an der Südostseite des Simonsbergs. Die Weinberge befinden sich ziemlich hoch, 1700 Fuß über dem Meeresspiegel. Suchen Sie nach dem stilvollen Thelema Cabernet Sauvignon 2017 mit einem Hauch von Zedernholz und Thelema Rabelais 2018, einer Mischung aus Cabernet Sauvignon und Petit Verdot.


Boschkloof liegt im Südwesten der Gemeinde Polkadraai. Jacques Borman, der Besitzer, arbeitete für Simonsig (ein weiteres berühmtes Weingut in Stellenbosch), bevor er sich 1995 selbstständig machte. Heute ist sein Sohn Reenen der Winzer. "Polkadraai ist etwas kühler als viele andere Teile von Stellenbosch", sagt Reenen, "der maritime Einfluss ist stärker ausgeprägt, wir bekommen Frische und reife, aber niemals überreife Trauben." Obwohl Boschkloof eher für seinen hervorragenden Syrah bekannt ist, ist der würzige Cabernet Sauvignon beeindruckend und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Giorgio, der Schöpfer von Rubicon und der Vater der südafrikanischen Bordeaux-Mischung, arbeitete 25 Jahre bei Meerlust. Er und sein Sohn George haben ihr eigenes erfolgreiches Weingut namens Dalla Cia entwickelt, nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum von Stellenbosch entfernt. Dalla Cia Classico ist ein eleganter 100% Cabernet Sauvignon, und Dalla Cia Giorgio ist natürlich eine Bordeaux-Mischung mit Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot. Ihr italienisches Erbe hat sie auch dazu inspiriert, exzellenten Grappa zu produzieren.





 









Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.