Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370
„Help Us“ lautet der verzweifelte Hilferuf südafrikanischer Weingüter! Aufgrund des strengen Lockdowns geht vielen die Luft aus.
Der Tourismussektor ist zweifelsohne der weltweit und lokal am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffene. Die Prognosen für den Arbeitsplatz und die wirtschaftlichen Verluste des Sektors sind ernüchternd. Daran hängt auch die südafrikanische Weinindustrie.

Aktuelles vom Kap der Guten Hoffnung

In Solidarität durch die Krise, ungeachtet der Hautfarbe, das versucht Südafrika gerade und es gelingt ganz gut! Ein kleiner Update von der Lage am Kap!

Neuer Weinmacher auf DeMorgenzon

Der jahrelanger Weinmacher von DeMorgenzon, Carl van der Merve packt seine Koffer und zieht weiter. Seit Anfang Mai führt ihn sein Weg nach Kanada zu Arterra Wines!
Südafrikanische Weinproduzenten sind ein widerstandsfähiger Haufen. Trotz lähmender Dürreperioden, schwieriger wirtschaftlicher Zeiten und nun auch noch der Covid 19 Pademie, die die Ernte und die Produktion 2020 zu stoppen drohte, haben es die südafrikanischen Winzer geschafft. 2020 verspricht eine der herausragendsten Ernten zu werden.
Das sind gute Nachrichten aus Südafrika, die Zeiten sind schwer und die Menschen halten zusammen. Ungeachtet der Hautfarbe unterstützt man sich gegenseitig!
Jedes Jahr werden von Drinks International, gegründet 1972 und das einzige Magazin, das sich ausschließlich des globalen Markts für Spirituosen, Weine und Bier widmet, weltweit 50 Elite Weingüter gekürt.
„We make a plan“ ist ein geflügeltes Wort in Südafrika und darauf kann man sich verlassen. Wenn es schwierig wird macht man einen Plan und setzt ihn um, auch in der Corona Krise.

Corona in Südafrika

Als Südafrika Liebhaber und Spezialist scheint es uns wichtig Sie auf dem Laufenden zu halten was die aktuellen Corona Entwicklungen am Kap betrifft. Aus dem ständigen Kontakt mit vielen Freunden und Geschäftspartnern können wir zwar von Hamsterkäufen berichten, ganz wie bei uns, aber auch von relativer Ruhe und Gelassenheit.
Sie erscheint wie ein Teeni, fröhlich, zackig, voller Elan und unverwüstlich. Auf den ersten Blick würde man ihr nicht unbedingt zutrauen, dass Sie die Weinmacherin von Waterkloof Wines ist!
Vorsicht vor Vorurteilen!
Cathy Marshall ist für uns ein bisschen der Hippie unter den Weinmacherinnen. Mit viel Liebe und Freigeist produziert sie Ihre fantastischen Weine.
Wenn Erika Obermeyer in ihrem Keller steht,spürt man ihre Beseeltheit! Der Keller ist ihr „happy place“ wo sie wirken und aufgehen kann und einfach wunderschöne feminine Weine kreiert.
1 von 7