Kostenloser Versand ab 18 Flaschen (DE)
Versand innerhalb von 24h
Höchste Sicherheit beim Einkauf
Kompetente Hotline: +49 (0)8192 - 9337370

Weinregion Tulbagh

Tulbagh ist ein traditionelles Weinbaugebiet im Swartland und liegt rund 120 Kilometer nordöstlich von Kapstadt. Es wurde im 17. Jahrhundert erstmals von Farmern besiedelt und hieß in seiner Gründungszeit Roodezand. Erst 1795 wurde die Ortschaft auf ihren heutigen Namen umgetauft. Tulbagh besteht heute aus einem Ensemble historischer kapholländischer Häuser, die fast alle denkmalgeschützt sind.
Das Weinbaugebiet Tulbagh liegt im klimatisch begünstigten Breede River Tal, wo es auf drei Seiten von aufragenden Bergen umgeben ist, die bis zu 2200 Meter hoch sind. Im Norden und Westen liegt die Groot Winterhoek Wilderness und im Osten die Witzenberg Bergkette.

Einzigartig für die geologische Zusammensetzung dieses Tals ist die "Kältefalle", ein Phänomen, das sich aus der Hufeisenform der umgebenden Berge ergibt. Tulbagh liegt am Nordende dieser "Schüssel", die einst ein prähistorischer See war. Hier staut sich die kalte Nachtluft, die unter der von der Sonne erwärmten Luft des nächsten Tages wie “gefangen” bleibt. Daraus resultieren relativ kühle Durchschnittstemperaturen und extreme Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen. Im Winter sind die Berggipfel  schneebedeckt, die Sommer dagegen sind heiß und trocken. Der jährliche Niederschlag beträgt etwa 550 Milimeter pro Quadratmeter.

In der Vielzahl unterschiedlicher Mesoklimata der bergigen Landschaft wachsen zwischen Obstbäumen und Weizenfeldern die Reben in den Weinberge von Tulbagh. Die Böden in dieser Gegend sind sehr unterschiedlich und reichen von sandigem Lehmboden bis hin zu felsigen und steinigen Untergründen.
Die älteste Weinfarm in Tulbagh ist "Twee Jonge Gezellen" (Zwei junge Gesellen). Die ersten Weinreben wurden hier 1710 angepflanzt. Der Keller der Weinfarm ist der erste unterirdische Schaumweinkeller von Südafrika. Hier wie überhaupt in der Weinbauregion Tulbagh werden Schaumweine nach der Méthode Cap Classique in Flaschengärung hergestellt.

Das wahre Potential der Weinregion wird gerade erst voll erschlossen. Mittlerweile sind es 16 Weingüter, die in diesem versteckten Tal ausgezeichnete Weine machen. Darunter die Kellerei Lemberg, die im Herzen des malerischen Tulbagh Valleys preisgekrönte Weine sowie eine absolute Rarität, den sortenreinen Lemberg Hárslevelü produziert. Weitere bekannte Weingüter der Gegend sind Theuniskraal, Tulbagh Co-operative Winery, De Heuvel, Kloofzicht, Rijk's Private Cellar. Mittlerweile gibt es auch die Tulbagh Wine Route, die fünf Weingüter und Wein-Cooperativen umfasst.



Hersteller aus Tulbagh

L

L